E3 2014: Das gibt’s Neues in der Spielewelt

Von am

Gerade ging die diesjährige E3, die Electronic Entertainment Expo, in Los Angeles zu Ende – nachdem die größte Videospielmesse der Welt ihre Pforten geschlossen hat, rekapituliert FLUGPLATZ die wichtigsten Ankündigungen und Neuigkeiten.

 

 

Hinweis: Die Spiele, die ich hier vorstelle, sind nicht alle, die auf der Messe gezeigt wurden – das wären schlicht zu viele für einen Beitrag. Deshalb konzentriere ich mich auf diejenigen, die für mich persönlich interessant waren.

 

amiiboamiibo – Nintendo führt eine neue Produktserie von realen Spielfiguren ein, die mit einem NFC-Chip ausgestattet sind und so mit kompatiblen Wii U-Spielen kommunizieren können (Eine Umsetzung für den Nintendo 3DS ist ebenfalls in Planung). Das Prinzip ähnelt dem aus Skylanders, jedoch kündigte Nintendo an, dass die Figuren über mehrere Spiele hinweg verwendet werden können. Das erste dieser Spiele wird Super Smash Bros. für Wii U, ebenso soll das erst kürzlich erschienene Mario Kart 8 eine amiibo-Funktion bekommen. Außerdem können Daten im amiibo gespeichert werden – beispielsweise kann man seine Figur in Super Smash Bros. aufleveln, die neuen Statuswerte werden dann in der Figur gespeichert. Preislich werden sich die amiibo-Figuren an den vergleichbaren Konkurrenzprodukten orientieren, was auf einen Preis von je 10 bis 15€ schließen lässt.

 

Assassin’s Creed Unity – Der neueste Teil der Reihe läuft online und spielt in der französischen Revolution. Die gesamte Stadt ist diesmal von Anfang an verfügbar und jedes vierte Gebäude betretbar – spielbar ist einer von vier (männlichen) Charakteren.

 

screenshot8__largeBayonetta 2 – Der lang ernsehnte Nachfolger zum stylishen Bayonetta erscheint diesen Oktober exklusiv für Wii U. Als Bonus ist der Vorgänger kostenlos (!) mit auf der Disc, welcher zuvor nur auf der PS3 und XBox 360 erschienen war. Der Port erhält neben einer verbesserten Framerate auch die Touchsteuerung des zweiten Teils und exklusive Kostüme von Link, Peach und Samus, die sich auch auf das Gameplay auswirken.

 

Grim Fandango – Das Kult-Adventure von 1998 ist auf modernen Rechnern nicht mehr fehlerfrei spielbar. Tim Schafer, der Kopf hinter dem Spiel, legt es nun mit seinem Entwicklerstudio Double Fine neu auf. Die neue Version soll exklusiv auf der Playstation 4 und der PS Vita erscheinen.

 

Midna_Hyrule_WarriorsHyrule Warriors – Für das Crossover der Legend of Zelda- und Dynasty Warriors-Reihen wurden neben Link und Impa nun auch Prinzessin Zelda und Midna, die Begleiterin aus Twilight Princess, als spielbare Charaktere enthüllt. Der Demo nach gibt es mindestens neun spielbare Charaktere, gut die Hälfte davon soll weiblich sein. Außerdem bekommt das Spiel einen Koop-Modus für zwei Spieler (ein Spieler am Fernseher, der andere auf dem Wii U Gamepad). Außerdem gab der Produzent bekannt, dass das Spiel nicht im traditionellen Zelda-Kanon spielt, sondern eine Art Parallelwelt darstellt, die mit mehreren Abschnitten der offiziellen Zelda-Zeitlinie verbunden ist. Hyrule Warriors erscheint am 26. September dieses Jahres für die Wii U.

 

Mario MakerMario Maker – Die Wii-U-Software ist der erste offizielle Leveleditor für 2D-Super Mario-Level. Die eigenen Level kann man entweder im 8-Bit- oder im modernen Look gestalten und anschließend mit anderen Spielern teilen.

 

 

Kirby and the Rainbow Curse – Der Nachfolger zu Kirby: Canvas Curse erscheint für Wii U und lässt die Welt wie aus Knetmasse aussehen. Wie schon beim Vorgänger ist Kirby auch in diesem Teil vollends in eine Kugel verwandelt worden, die man mit Hilfe des Stylus in die gewünschte Richtung bugsiert.

 

KyogrePokémon Omega Rubin und Alpha Saphir – Die Remakes der Spiele Pokémon Rubin und Saphir erscheinen am 21. November für den Nintendo 3DS. Neu sind Mega-Entwicklungen für die drei Starter und Zobiris sowie für die legendären Pokémon Kyogre und Groudon.

 


lara_bow_e3_final__large
Rise of the Tomb Raider
– Nachdem das Tomb Raider-Franchise vor wenigen Jahren rebooted wurde, erscheint nun ein neuer Teil, der sich stilistisch an seinem Vorgänger hält. Diesmal werden Schauplätze auf der ganzen Welt besucht und auch die namensgebenden Gräber – die Tombs – kehren zurück. Das Spiel erscheint 2015.


Sonic
– SEGA und Sony haben angekündigt gemeinsam den schnellsten Igel der Welt auf die Leinwand zu bringen. Einmal im Jahr soll die Mischung aus Computeranimation und Realfilm erscheinen.

 

SplatoonSplatoon – Nintendos neues Franchise erscheint für die Wii U und ist ein 4-gegen-4-Multiplayer-Shooter, in dem es darum geht, möglichst große Teile des Gebiets mit Tinte einzufärben. Der Spieler kann sich dabei zwischen einer Person und einem Tintenfisch hin- und herverwandeln und sich so die Vorteile (und Nachteile) der jeweiligen Form zu Nutze machen.


n3ds_supersmashbros_boxart-690x616_(1)__large
Super Smash Bros.
– Die Wii-U Version wird als erstes Spiel die neuen amiibo-Figuren unterstützen (siehe weiter oben) und erscheint diesen Winter – Die Nintendo 3DS-Version hingegen erscheint bereits im August. Auf der E3 neu enthüllte Kämpfer sind die Göttin Palutena aus Kid Icarus, Pac-Man und Miis, die in einer von drei Klassen spielen können.

 

 

 

ish6nntkdak3pdvq7i3v__largeThe Legend of Zelda – Es wurden erstmals Szenen aus dem heiß ersehnten neuesten Teil gezeigt: Obwohl sie kein echtes Gameplay darstellen, wurden sie auf der Wii U gerendert und zeigen somit die beeindruckende Grafik des neuesten Teils. Selbst die entferntesten, gerade noch sichtbaren Berge am Horizont sollen besuchbar sein, somit hat sich das Team in Sachen Open World eine dicke Scheibe Skyrim abgeschnitten – und das ist gut so. Grafisch präsentiert sich das neue Zelda in einem eher realistischen, sehr detaillierten Cell-Shading-Look. Erscheinen soll es 2015.


Xenoblade_Chronicles_X
Xenoblade Chronicles X – Der Nachfolger des Wii-Hits Xenoblade Chronicles erscheint 2015 für die Wii U. Im neuen Teil muss die Menscheit vor ihrer Vernichtung bewahrt werden.

 

 


screenshot4__large
Yoshi’s Wooly World
– Das neue Yoshi-Spiel setzt voll auf Erkundung und sieht aus wie gehäkelt. Das Spiel baut darauf auf dass jedes Objekt in der Spielwelt aus Wolle gemacht ist und hat einen Koop-Modus für zwei Spieler. Erscheinen wird es 2015.

The following two tabs change content below.
Flugplatz-Autor und -Karikaturist seit 2010, seit 2012 Mediengestalter-Azubi beim Schwäbischen Tagblatt. Ich schreibe am liebsten über Kunst, Wissenschaft und Videospiele und sorge dafür, dass auf der Homepage alles rund läuft.

Neueste Artikel von Rafael Winniger (alle ansehen)