Archiv der Kategorie: Auf dem Globus

„Für den Flugplatz von Julia ;)“

Von am - 0 Kommentare
DSC04650

Hauptsache Konfetti: Kleiner Liebesbrief von Poetry-Slammerin Julia Engelmann an die FLUGPLATZ-Redaktion.

Julia, also Julia Engelmann, ist eine Poetry-Slammerin. Was kann man sich darunter vorstellen? Schwierig in Worte zu fassen – denn es sind genau die Worte, welche hier begeistern. FLUGPLATZ hat die bekannte Bühnenkünstlerin getroffen und mit ihr gesprochen. Weiterlesen

Flucht mit 14 Jahren: kein Disneyland

Von am - 0 Kommentare
Die 15 jährige Syrerin Gufran aus Dusslingen Bild ULi Rippmann

„Lass mich in andere Länder reisen“: Gufran kam im Herbst 2014 mit 14 Jahren nach Deutschland. Bild: Uli Rippmann

Als Gufran 14 Jahre alt war, stieg sie mit hunderten weiteren Flüchtlingen in der Türkei auf ein marodes Frachtschiff. Anderthalb Jahre später lebt sie in Dußlingen und weiß, was „Kreisbaugesellschaft“ bedeutet. Hier ist ihre Geschichte.

– von Moritz Rentzsch, Sophia Juraschitz, Vitaly Chaiko

 

Weiterlesen

„Ist ja nicht so die Weltstadt hier“: Wahlkampfabschluss mit Angela Merkel in Haigerloch

Von am - 0 Kommentare
A_DSC04346

CDU-Wahlkampf-Abschluss: Guido Wolf, Angela Merkel und Thomas Strobl in Haigerloch (von links). Bild: Reinartz

Heute hat sich in meinem kleinen Heimatstädtchen eine regelrechte Sensation abgespielt: Bundeskanzlerin Angela Merkel kam nach Haigerloch, um den CDU-Spitzenkandidaten Guido Wolf und die CDU im  Wahlkampf zu unterstützen. Viele fragten sich, wieso sich die mächtigste Frau Deutschlands ausgerechnet hierher, ins abgelegene 10.000-Einwohner-Städtchen im Zollernalbkreis begibt.

von Stella Reinartz

 

 

 

Weiterlesen

Keine Flucht vor der Flucht: Die Amnesty Hochschulgruppe mit einem Filmabend ohne Film

Von am - 0 Kommentare
August 2014: Flüchtlinge auf einem intalienischen Militär-Schiff in Sizilien. Bild: Amnesty

August 2014: Flüchtlinge auf einem intalienischen Militär-Schiff in Sizilien. Bild: Amnesty

Dienstagabend im Kino Arsenal. Es geht um Flucht und Flüchtlinge, ein brandaktuelles Thema. Um aufzuklären und einige Fragen zu beantworten, veranstaltet die Hochschulgruppe Tübingen von Amnesty International diesen Filmabend. Dann nur leider ohne Film – dafür aber mit reichlich Input.

– von Clara Schneiderhan

Weiterlesen

FLUGPLATZ-Fluchtgeschichte Nr.4: 15.000 Dollar, um nicht zu kämpfen

Von am - 0 Kommentare
641_008_617658_stepmap_karte_wardak_stuttgart_1471251

Karte: Rafael Winniger (Quelle: StepMap, 123map – Daten Openstreetmap, Lizenz Odbl 1.0)

Name: Naweedullah Amerkhel
Heutiger Wohnort: Stuttgart
Geboren: 1993 in der Provinz Wardak
Geflohen: 2009, mit 17 Jahren

Bis zu seiner Flucht mit 17 Jahren lebte Naweedullah Amerkhel mit seinen Eltern in der Provinz Wardak in Afghanistan. Er kannte die Nachbarn, und alles war vertraut – doch dann musste er mit zwei Cousins, die beide ebenfalls noch nicht volljährig waren, fliehen.

Weiterlesen