Archiv der Kategorie: In die Welt

Flucht mit 14 Jahren: kein Disneyland

Von am - 0 Kommentare
Die 15 jährige Syrerin Gufran aus Dusslingen Bild ULi Rippmann

„Lass mich in andere Länder reisen“: Gufran kam im Herbst 2014 mit 14 Jahren nach Deutschland. Bild: Uli Rippmann

Als Gufran 14 Jahre alt war, stieg sie mit hunderten weiteren Flüchtlingen in der Türkei auf ein marodes Frachtschiff. Anderthalb Jahre später lebt sie in Dußlingen und weiß, was „Kreisbaugesellschaft“ bedeutet. Hier ist ihre Geschichte.

– von Moritz Rentzsch, Sophia Juraschitz, Vitaly Chaiko

 

Weiterlesen

„Ist ja nicht so die Weltstadt hier“: Wahlkampfabschluss mit Angela Merkel in Haigerloch

Von am - 0 Kommentare
A_DSC04346

CDU-Wahlkampf-Abschluss: Guido Wolf, Angela Merkel und Thomas Strobl in Haigerloch (von links). Bild: Reinartz

Heute hat sich in meinem kleinen Heimatstädtchen eine regelrechte Sensation abgespielt: Bundeskanzlerin Angela Merkel kam nach Haigerloch, um den CDU-Spitzenkandidaten Guido Wolf und die CDU im  Wahlkampf zu unterstützen. Viele fragten sich, wieso sich die mächtigste Frau Deutschlands ausgerechnet hierher, ins abgelegene 10.000-Einwohner-Städtchen im Zollernalbkreis begibt.

von Stella Reinartz

 

 

 

Weiterlesen

Geknebelt, gefesselt, bedroht – Folteropfer auf der Bühne und auf der Welt

Von am - 0 Kommentare

7. Mai 2015 – das Zimmertheater zeigt das Stück „Der Tod und das Mädchen“ von Ariel Dorfman. Es geht dabei um Paulina, die unter der Diktatur von Augusto Pinochet in Chile monatelanger Folter und Vergewaltigung ausgesetzt war. Jetzt, 15 Jahre später, ist sie immer noch gefangen in ihren Gedanken an die schrecklichen Taten und sehnt sich nach Rache an ihren Peinigern.

– von Clara Schneiderhan

Weiterlesen

April-April mit Stil

Von am - 1 Kommentar

Google Maps Pac-Man VorschauHeute ist es wieder so weit: Allerorts werden sich Menschen gegenseitig in den April schicken – mal mehr, mal weniger gelungen. Seit einigen Jahren beteiligen sich auch große Unternehmen und Organisationen an der Tradition und wetteifern um den lustigsten und aufgefallensten Aprilscherz. FLUGPLATZ stellt einige der heutigen Aprilscherze vor – und blickt auf Highlights der vergangenen Jahre zurück. Weiterlesen

Muslime in Tübingen 4: „Ziel von Vorurteilen“ – Cansu, 23, kritisiert das Frauenbild von Islam-Kritikern

Von am - 0 Kommentare

CansubwCansu Erdogan studiert Soziologie in Tübingen. Die 23-Jährige ist Austausch-Studentin und lebt ursprünglich in Istanbul. In Deutschland hat sie sich nie diskriminiert gefühlt, sagt sie – aber Cansu räumt ein, dass sie bislang nur kurz hier ist. Zudem sei Tübingen eine bekannt offene Universitätsstadt. – von Anna Ferrari

Weiterlesen