Anhaben und Sein (2): Rote Mütze, weißer Bart: Der Nikolaus

Von am
nikolaus

Anton Hänle gründete den Verein „Rettet die Nikoläuse“.

Während der Adventszeit, die viele Menschen nutzen, um sämtliche Weihnachtsmärkte zu besuchen und Plätzchen zu backen, ist Anton Hänle als Nikolaus auf Mission.

Er trägt einen rot-weißen Mantel, eine rote Mütze mit einem weißen Bommel, weiße Handschuhe, einen weißen Bart (der unbedingt dabei sein muss) und eine rot-weiße Nikolaushose. „Auf keinen Fall sollte der Nikolaus sich in Jeans sehen lassen“, sagt Anton Hänle. Anton Hänle stellt für viele Kinder aus Mössingen und Umgebung den Nikolaus dar. Begonnen hat alles vor ungefähr 25 Jahren, als Anton, der heute 56 Jahre alt ist, auf einem Weihnachtsmarkt auf keinen Nikolaus traf. Aus diesem Anlass gründete er mit Freunden den Verein „Rettet die Nikoläuse“. Anton verteilt an Kinder Nüsse, Mandarinen und Schokolade – es kam allerdings schon öfters vor, dass ihm und seinen Nikolauskollegen von Kindern gar nicht die Tür aufgemacht wurde, da  die Kleinen oft Angst vor einem so echt aussehenden Nikolaus haben. Übringes: Sein Outfit hat Anton sich für 250 Euro angefertigt. Anton ist im wahren Leben: Versicherungsfachmann.

The following two tabs change content below.

Stella Reinartz

Geboren bin ich 1998 in Köln, heute wohne ich in Haigerloch und gehe auf die St. Klara Schule in Rottenburg. Ich habe Spaß am Schreiben, daher bin ich nach meinem Praktikum beim "Schwäbischen Tagblatt", beim Flugplatz gelandet. 🙂