Anhaben und Sein (3): Üxi, der Goblin

Von am
Üxi der Goblin

Manuele in seinem selbst gebastelten Kostüm als Üxi. Bild: Graevert

Üxi, der Goblin heißt in Wirklichkeit Manuele. Der kleine Goblin ist Manueles Lieblingsrolle beim Live-Rollenspiel. Liverollenspiele sind wie kleine, improvisierte Theatervorführungen, die ohne Publikum stattfinden: Gemeinsam mit verkleideten Mitspielern werden Fantasy- Geschichten entwickelt, ein festes Drehbuch gibt es nicht.
Mit der Popularität gibt es auch Online-Shops, die passende Kostüme und Waffen (aus Schaumstoff und Latex) verkaufen. Das kann mitunter recht teuer werden.
Manuele selbst hat kaum Geld in sein Hobby gesteckt: Er sammelt und näht sich sein Kostüm selbst zusammen. So wird der alte Morgenmantel von Oma zu einem Zauberumhang.
Empfehlen kann Manuele das Live-Rollenspielen jedem, der gern Gesellschaftsspiele in großer Runde spielt, gerne Geschichten hört und erzählt.

The following two tabs change content below.

Marvin Graewert

Neueste Artikel von Marvin Graewert (alle ansehen)